Spheredelic präsentiert "The Nikki Grace Experience" und Christian Fiesel auf gemeinsamen Wegen der Klänge.

Black Oil Documents ist eine deutsche Experimentalband, die musikalisch zwischen elektronischer/ Ambientmusik und Post/Progressivrock arbeiten.

Marko Hupel,der bereits einem größerem Publikum mit seinem Postrockprojekt "The Nikki Grace Experience" bekannt ist, schloß sich Anfang 2013 mit Elektronikmusiker Christian Fiesel (der seinerseits schon fünf Alben unterschiedlischster Art auf Spheredelic publiziert hat) zusammen, um gemeinsam neuen Ideen und Einflüssen nachzuspüren. "Das Unauhörliche" ist die dritte Veröffentlichung der Band.

Ein sehr elektronisches und sehr melodisches Album, das im vergangenem Sommer eher als Nebenprodukt zu einer anderen Arbeit entstand. Ein ruhiger Fluss, der sich von den letzten Strahlen des Spätsommers in den kalten Regen eines Spätherbstmorgens bewegt.

Hier gehts zum kostenfreien Download

Das-Unaufhoerliche-Cover-1