201 Soundsystem,

  • Auf unserem Netlabel gibt es die 15 Veröffentlichung. Präsentiert wird die EP "City Lights" von 201 Soundsystem.

    Hinter dem Projekt 201 Soundsystem verbirgt sich der brillante Elektroniker, Mark Drifter, aus Bristol, Großbritannien. Sein eigenes Schaffen läßt sich wohl am ehesten in das Genre Liquid Dubstep einordnen. Er ist jedoch stets bemüht um Zusammenarbeit mit anderen Musikern aus aller Welt. Und so kommt es zu reichhaltigen Konzepten, wie "City Lights".

    Die EP umfasst insgesamt 5 Stücke aller möglichen Couleur. Der "Neon Remix" offenbart Mark Drifters neuen Ansatz an sein Original, der wie eine Fahrt durch die Kühle der Nacht der Stadt anmutet. Mark Days Remix treibt den Hörer durch virulente Drum`n´Bass Rhythmen an, während Nikea Bustlas Mix ein Gitarrensound-beinflußtes Zwielicht der Industrie-Zonen untermalt. Der Original-Track spiegelt eine gemächliche Gelassenheit, die den pulsierenden Wellen des Ozeans einer Millionen-Stadt zu entspringen scheint. Zum Abschluß kommt das Werk mit dem experimentellen Zugang von Jack Herbs, der die urbane Passion der Lichter ironisch bricht.

    Die Ep gibt es wie gewohnt kostenfrei auf unserem Netlabel. Hier gleich mal reinhören und genießen!

    Free Download

    201-Soundsystrem-WB-500

     

     

     

  • On our netlabel we have the got the fifteenth publication. The EP "City Lights" is presented by 201 Soundsystem.

    Behind the project 201 sound system stays the brilliant electronics engineer, Mark Drifter, from Bristol, UK. His own work can most likely fit into the genre of Liquid Dubstep. However, he is always ready for cooperation with other musicians from around the world. And so he has rich concepts, such as "City Lights".

    The EP includes a total of 5 pieces with influences of all possible kinds. The "Neon Remix" reveals Mark Drifters new approach to his original, which sounds like a ride through the cool night in the city. Mark Days Remix drives the listener forward by virulent Drum`n'Bass rhythms, while Nikea Bustlas remix is backpainted by a guitar sound influenced from the twilight of industrial zones. The original track reflects an unhurried serenity that seems to spring from the pulsating waves of the ocean of a city with million inhabitants. In conclusion, the work of Jack Herbs comes with the experimental approach that breaks the passion of urban lights ironic.

    The EP is as usual for free on our netlabel. Listen to it hereand enjoy!

    Free Download

    201-Soundsystrem-WB-500

     

     

     

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Website erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Nähere Informationen entnimmst du unsererer Datenschutzerklärung