Ambient,

  • Für die Hitze des Sommers versorgt Spheredelic euch mit einem weiteren Ambientalbum, mit dem ihr es euch im Schatten eines Baumes liegend, gleich noch entspannter machen könnt. Unser diesmonatiger, kostenfreier onlinerelease trägt den Titel ôSoLaFaTo und wurde von The Celestial Eye / L'Œil Céleste aufgenommen.

     

    ôSoLaFaTo ist ein dreigeteiltes Album, jeder Part improvisiert, jedoch auch inspiriert von drei unterschiedlichen indischen Ragas, ohne die Musik per se indisch klingen zu lassen. Diese Dreiheiligkeit an musikalischen Themen umschreibt die ebenfalls drei Aspekte der großen Gottheit Tripurasundari, eine der zehn Mahavidyas des hinduistischen Glaubens.

     

    Die drei ist eine stete Konstante in diesem musikalischen Werk, der dreiköpfigen Gottheit gewidmet, denn auch die Vorbereitungen, Aufnahmen und das abmischen dieses besonderen Albums haben drei Jahre gedauert. In persönlichen, intimen Momenten in Raum und Zeit, haben die Künstler dieses spirituelle Album erschaffen, als Instrumente dienten ihnen u.a. sowohl eine bundlose als auch elektrische Gitarre, diverse Effektpedale, aber auch das Flüstern einer Flöte spielt in dieser Fusion aus emotionalem Ambient und modalem Drone ein paar leise Töne...

     

    Hier geht´s zum Download

    The Celestial Eye

     

    https://www.facebook.com/loeilcelestealchemy/
    https://celestialeye.bandcamp.com/

  • For the heat of this summer Spheredelic is releasing right another ambient record, for you to chill in the shadow of a tree whilst listening to it. This months free record release goes by the title ôSoLaFaTo and was recorded by The Celestial Eye / L'Œil Céleste.

     

    ôSoLaFaTo is a record with three distinct parts, each improvised, based on three indian ragas, yet still not sounding like traditional indian music. This trinitiy of musical themes is supposed to describe the three aspects of the great goddess Tripurasundari, on of the ten Mahavidyas in hinduism.

     

    Three seems to be a constant in whilst recording this record, dedicated to the three headed goddess, as it also took three years to record this spiritual music, born in specific moments in space and time. The artists took a long time to prepare for these musical impros, as well as mixing this acoustic and electronic elements (fretless guitar, electric guitar, effects and even some flute whisperings) afterwards to create this fusion of ambient, emotional and dronish sounds that they had envisioned...

     

    Here is the download

    The Celestial Eye

     

    https://www.facebook.com/loeilcelestealchemy/
    https://celestialeye.bandcamp.com/

  • „Echoes“ by Johnny Golden ist the next release on Spheredelic.

    Hannes Hanke alias Johnny Golden, living in the city of Kiel, is making music since his childhood, starting at the age of 14 with being part in a hip hop crew to later on even start his own record label Morning Sun, for which he hunts down musical treasures in the area of experimental electronic music.

    Just as it is the Leitmotif for his Label, to make music free of any typical genres, so it is as well when he writes and produces his own tracks. Be it technoid dubstep with chilly industrial elements, a bit funky house in between, dub interchanging with idm, snares used like in trap, you name it, you find it. And that is why this record is so difficult to describe with the usual terms like i tried before, but one doesn't have to, cause the music speaks for itself. And it speaks the language of well produces experimental electronic music, devoid of any musical boundaries...

     

    Here is your download

    Johnny Golden Echoes Cover

     

    Even more music by and Information about Johnny Golden one can find on his website:

    http://www.johnnygolden.de/

    as well as:

    https://www.beatport.com/artist/johnny-golden/92117
    https://soundcloud.com/johnny-golden

  • „Echoes“ von Johnny Golden ist die nächste Veröffentlichung auf Spheredelic.

    Hannes Hanke alias Johnny Golden, lebt in der Stadt Kiel, ist schon seit seiner Kindheit am musizieren, sei es im Alter von 14 in einer Hip Hop Crew oder aktuell als Gründer des Labels Morning Sun, für das er sich hauptsächlich im elektronisch experimentellen Bereich auf die Suche nach musikalischen Schätzen begibt.

    Ebenso wie das Leitmotiv seines Labels es ist, frei von üblichen Genres zu arbeiten, schreibt und produziert er seine eigenen Tracks. Technoider dubstep mit chilligen Industrial Elementen, zwischendurch funky House, Dub im Wechsel mit idm, Snares wie sie im Trap vorkommen, alles ist vorhanden. Deswegen lässt sich dieses Album auch schwer mit einem Genre bezeichnen, muss es auch nicht, den die Musik spricht für sich selber. Und sie spricht die Sprache sehr gut produzierter experimenteller elektronischer Musik, frei von musikalischen Grenzen...

     

    Hier geht´s zum Download...

     

    Johnny Golden Echoes Cover

     

    Noch mehr Musik von und Informationen über Johnny Golden findest du sowohl auf seiner Website:

    http://www.johnnygolden.de/

    als auch unter:

    https://www.beatport.com/artist/johnny-golden/92117
    https://soundcloud.com/johnny-golden

  • The 24th release from us for you to the 24th of December!

    At the third years anniversary of Spheredelic comes to the end of Christian Fiesel releases, the album „Signals For Fire“. Additional to the release comes a further videoclip, with the titel „Avalance“, out of the forge, by the video artists „Where Death Is Most Alive“.

    „Signals For Fire“ is his most current creation. A compilation of electronic moods, small brainstorms and bizarre gimmicks with sounds/noises. A kind of musical dairy which was orignally conceived by Hans-Joachim Roedelius, whom he´d like to dedicate this album, besides some of his other big role models. The download is for free. And the videoclip can be watched under the category "Videos"

    We wish you much fun with all the releases and we hope you will have a relaxed chillmass and a happy new year. We will hear us next year with new presentations, out of the world of other sounds..

    Signal-For-Fire-FRONT-500

  • Seit nun mehr als fünf Jahren steht Spheredelic als Netlabel für Ambient, Avantgarde und experimentelle Musik. Wir können auf erfolgreiche Jahre zurückblicken. Fast jeden Monat hatten wir die Ehre jeweils ein Album von einem unserer Künstler veröffentlichen zu dürfen. Vielen Dank für euer Vertrauen! Großer Dank geht aber nicht nur an die Künstler, sondern auch an alle anderen Unterstützter unseres Labels und auch an euch, die Besucher unserer Website. Danke für eure Treue!

    Zu unserem fünfjährigen Bestehen haben wir einen Doppel-Sampler versprochen. Nun freuen wir uns sehr euch diese Kollektion präsentieren zu dürfen! Wie der Zufall so will, ist unser Jubiläums-Release auch unsere 50. Veröffentlichung. Unter den vielen Titeln unserer Künstler haben wir 28 Stücke ausgesucht, die zu einer kleinen Zeitreise einladen.

    Vor kurzem haben wir von der Stadt Kiel eine Kulturförderung erhalten. Mit dieser Förderung wollen wir einen physikalischen Tonträger in limitierter Auflage produzieren. An dieser Stelle möchten wir euch nochmals auf die Möglichkeit hinweisen, uns einen Betrag eurer Wahl per PayPal zu spenden. Unser Team arbeitet ehrenamtlich und wir tragen alle anfallenden Kosten. Das tun wir natürlich gern! Um unser Angebot aber in Zukunft erhalten und vor allem ausbauen zu können, benötigen wir natürlich Geld. Jede Spende verwenden wir für unser Vorhaben, CDs und Vinyl-Schallplatten zu produzieren und euch ganz einfach gute Musik näher zu bringen. Wenn ihr also etwas für uns über habt, freuen wir uns sehr über jede Spende! Darüber hinaus gibt es die Möglichkeit, Geld direkt an die Künstler zu senden. Wenn euch ein Release gefällt, könnt ihr dafür spenden - 50% der Spende gehen direkt an den gegebenen Künstler.

    Nun wünschen wir euch aber viel Vergnügen mit unserem neusten Release. Habt viel Spaß damit, bleibt gesund und beehrt uns bald wieder. Großen Dank an euch alle!

    Hier geht´s zum Download

    5 YEARS OV SPHEREDELIC 1 500

  • The netlabel Spheredelic stands for ambient, avantgarde and experimental music for 5 years now. We can look back at successful years. We had the honour to release an album of our artists almost every month. Thank you for your confidence! Big thanx - not only to the artists but also to all the supporters and the visitors of our site. Thank you for your loyalty!

    We promised a double compilation for our 5 years anniversary. Now we are glad to present this collection. Coincidentally our anniversary release happens to be also our 50th publication. We collected 28 tracks of our artists from a plethora of material. We invite you to a little trip through time!

    Recently we received a cultural grant from the city Kiel. We intend to use it for the release of a physical phonogram in limited edition. At this point we´d like to refer to the option of donating the amount of your choice via PayPal. We are a team of volunteers who pay all the costs incurred. Of course we like to do so! However, in order to to keep up and – most important - expand our range, we naturally need some money. Every donation will be used for the production of CDs and vinyl records, simply providing you with good music. In case you want to spend some cash on our label, we are happy about each donation. Furthermore there´s the option to send your money directly to the artists. If you like a release, you can donate for it – 50% of the donation go directly to the given artist.

    Now we wish you a good time with our latest release. Enjoy, keep well and fit and give us the honour of visiting our page again.
    Big Thanx to you all!

     

    Here is the download

    5 YEARS OV SPHEREDELIC 1 500

  • Passend zur grauen, kalten Jahreszeit stellt euch Spheredelic eine Platte von Massimo Brazzini, einem sonst bunten, leicht schrägen Italiener, vor. Nicht weil seine Musik zum kuscheln und besinnlich sein einlädt, sondern weil sie wirklich wie der Winter ist, grau und kalt nämlich...

    Massimo Brazzini, '65er Jahrgang, sieht Kunst nicht als Option in seinem Leben, sondern als Notwendigkeit. Ob Bilder oder Texte oder Sounds, Massimo ist immer auf der Suche nach dem inneren, spirituellen Part, dem Element, dass dem Ganzen Leben einhaucht.

    Auf der LP 'Archeological finds of a soul' tobt sich Massimo also ganz und gar in seinen musikalischen Leidenschaften aus. Dazu zählen nämlich nicht nur krude Sounds und verzerrte Sprachsamples von uralten, auf Dachböden verschollenen Kassetten, sondern das gesamte Repertoire eines Künstlers, der Industrial/Noise/Ambient/Drone/Soundlandschaften in Einklang bringt. Von knisternden Schallplatten (oder doch eher ein Kaminfeuer?) über sphärische Streicher, Störgeräusche und -effekte, Hall in allen erdenklichen Formen, all das und viel mehr wurde von Massimo Brazzini verwendet, um den Geist, die Seele der einzelnen Klänge zu finden, nur um sie dann fein sorgsam neu zu arrangieren.

    'Archeological finds of a soul' ist ein musikalischer Spaziergang am Meer, der Himmel dunkel, das Wasser brausend, ein stechender Wind aus allen Richtungen und das Gefühl, das jeden Moment ein Gewitter losbrechen kann. Dunkler Ambient mit Industrial-Noise und experimentellen Soundlandschaften, Massimo Brazzini versteht sein Handwerk!

    Hier geht´s zum Download

    ARCHEO Cover

    Neugierig geworden? Dann stöber doch mal auf seinem Blog:
    massimobrazzini.blogspot.it

    herum oder lausch in seine älteren Werke rein, und zwar unter  

    https://www.discogs.com/artist/3507589-Massimo-Brazzini

  • Matching the cold and grey season, Spheredelics next release is a recording by Massimo Brazzini, an otherwise colourful and curious man from Italy. And the music doesn't match the winter because it involves candle light and a hot cocoa, but because, well, it's cold and grey...

    For Massimo Brazzini, born '65, art just isn´t some option, but rather a necessity in his life. Be it words or paintings or sounds, Massimo is always on the hunt for the inner soul, the spiritual element of it. That one thing that makes a sound living and a painting telling stories.

    On the LP 'Archeological finds of a soul' one can find Massimo doing what he loves most. And this list doesn't only include strange sounds or voice samples, that one would find on a long-lost cassette in an eerie attic. His list of passions also includes industrial/noise/ambient/drone/soundscapes, and he knows how to use all of it in one musical harmony. Be it the warm spatter of an old vinyl (or maybe its the sound of some crackling fireplace?), spheric sounding bow instruments, distorting sounds and effects, reverb in all imaginable possibilities, all of these and way more are used by Massimo Brazzini, just to find the soul of the sound itself, so that afterwards it can be rearranged with diligence.

    'Archeological finds of a soul' is like a promenade at oceans bay, the sky is grey, the sea is booming, a stingy wind from all directions and the constant feeling, that any moment hell could break loose. Dark ambient with a bit of industrial-noise and textures of sounds, Massimo Brazzini knows what he is doing!

    Here is the download...

    ARCHEO Cover

    Interested in more? Then check out his blog under

    massimobrazzini.blogspot.it

    or listen to some older releases from him, available on his discogs page

    https://www.discogs.com/artist/3507589-Massimo-Brazzini

  • Als dritte Veröffentlichung zum Release Marathon, im Dezember, gibt es das Album „Construction Time On Lunar Landscape“ und ein Videoclip , mit dem gleichnamigen Titel, von Christian Fiesel.

    Das Album ist Christian Fiesel erstes und einziges Dark Ambient Album. Er schätzt die Dunkelheit und die Tiefe dieser Musik, endlose Sample-Layer, zeitliche Verzerrungen und die riesigen Hallräume.

    Wir wünschen euch viel Spaß mit der wunderbarem Album und dem großartigen Videoclip vom griechischen Team „Where Death Is Most Alive“.

    Free Download

    Construction-Time-On-Lunar-Landscape-500

  • At the third release, of the give away marathon, in December,  comes the album „Construction Time On Lunar Landscape“ and the videoclip, with the eponymous titel, by Christian Fiesel.

    The Album is Christian Fiesel´s first and only dark ambient album. He loves the darkness and depth of this music. Endless layers of samples, temporal distortion and the huge rooms of echoes.

    We wish you much fun with the marvelous album and video by greek video team „Where Death Is Most Alive“.

    Free Download

    Construction-Time-On-Lunar-Landscape-500

  • And it´s goes on with the Spheredelic "Thank-You-Releases" of the three years anniversary!

    This week will be released the album „Smile With An Ambience“ and a videoclip, for the track „Empty Room“ by Christian Fiesel. The video was produced again by the video artists „Where Death Is Most Alive“, from Greece.

    „Smile With An Ambience“ always planned as a complete ambient record. Miniatures made from time running backwards. During the recording sessions things shifted more and more from dark plains to pulsating fix stars of melodies, sending out from the distance. Also here you can notice Christian Fiesel´s compassion for space and its audible possibilties.

    The album downloadis for free and the video can be watched under „Videos“! We Wish you very much fun with this fine release!!

    Free Download

    Smile-With-An-Ambience-500

  • In diesem Monat präsentiert euch Spheredelic das zweite Album, auf unserem Netlabel, von Dominic Razlaff, alias DR. Das Album mit dem Namen "Zerbrechlich" erinnert an seinen Vorgänger aus dem Jahre 2015, weiß jedoch durch die konsequente Weiterentwicklung durchaus zu gefallen und zu überraschen.

    Anstatt sich mit den einengenden Gegebenheiten des Taktes abzufinden und sich mit den einhergehenden Bedingungen zu arrangieren, führt uns DR in die weite Welt des freien Klanges - eine Welt, in der Androiden und Dronen zu träumen pflegen.

    Die Stücke haben allesamt gemeinsam, dass sie sich auf eine jeweilige Stimmung konzentrieren. Abwechslung bieten Variationen innerhalb des Klanges, welche durch an- und abschwellen verschiedener Schwingungen zu atmen scheinen. Essentiell dabei ist die Zeit an sich. Immer wieder spült sie eine weitere Facette an die Oberfläche und geht in der Wiederholung auf.

    Hier geht´s zum Download

    DR Zerbrechlich Cover

  • In this month Spheredelic presents the second album of Dominic Razlaff, alias DR, on our netlabel. The Album with the name "Zerbrechlich" remembers on it's predecessor from the year 2015, but with regard of the further development it knows how to please and surprises us.

    Instead of finding out with the narrow conditions of usually beats and arrange with the accompanying terms, DR leads us to the wide world of free sound - a world, in which Androids und Drones tend to dream.

    All of the Tracks have the common, that they focus on the respective mood. Diversities are provided by the variations of the tone, which seems be able to breathe because of the on- and off-swelling vibrations. The time is essential for this. Again and again it rinse a new facette to the surface and dissolves itself in the loop.

    Here is the download

    DR Zerbrechlich Cover

  • Im Dezember präsentiert euch Spheredelic das Werk “Estranged” von Dyb. Das Album umfasst drei Lieder, die Lust auf mehr machen. Dyb versorgt uns in der kalten Jahreszeit mit sphärischen Klängen, gepaart mit klassischem Piano.

    Der Klang des Klaviers wurde mit einigen Effekten aufgewertet, wobei sich diese zum Selbstzweck erheben und unter die natürlichen Klavierklänge legen, diese tragen und ergänzen und zu einem Ganzen verschmelzen. Im Vordergrund steht die positive Erfahrung des Klanges, denn Melodien werden nur angedeutet und klingen irgendwo zwischen Dur und Moll aus, ohne sich dabei zu sehr fest zu legen.

    Dyb ist das Musikprojekt des Argentiniers Diego Masarotti. 2010 startete er mit dem Projekt “Strange Moments” und experimentiert seitdem mit Samples und virtuellen Instrumenten.

    Mit “Dyb” legt Masarotti nun den Fokus auf experimentellen Ambiente, Drone und verwandte Genres. Das Cover wurde von der Künstlerin Barbara Bezina.

    Hier geht´s zum kostenfreien Download mit der Option für den Künstler zu spenden;-)

     

    Auf diesem Wege wünschen wir euch außerdem ein paar schöne Feiertage! Lasst euch reich beschenken, habt ein paar erholsame Tage und kommt gut ins neue Jahr! Wir hören und sehen uns im Januar 2016 wieder!

     

    Dyb Estranged cover 500

  • In December presents you Spheredelic the work "Estranged" from Dyb. The album includes three songs that make you want more.

    Dyb supplies us in the cold season with celestial sounds, paired with classical piano. The sound of the piano has been upgraded with some effects, and put under the natural piano sounds, that bear, complement and merge into a whole. The focus is on the positive experience of the sound, because melodies are only hinted and the sound is somewhere between major and minor, without putting it very firmly.

    Dyb is the musical project of the Argentinian Diego Masarotti. In 2010, he launched the project "Strange Moments" and is experimenting with samples and virtual instruments. With "Dyb" Masarotti now puts the focus on experimental ambience, Drone and related genres. The cover art designed by Barbara Bezina.

    Here is the free download with the option to donate for artist support;-)

     

    In this way we also wish you a happy celebration days! We want you some womderful presents, have a few days of relaxing and get well into the New Year! We hear and see us in January 2016 and again!

     

    Dyb Estranged cover 500

  • The album "In Memory of Roman Tate: Selections" is about the diaries of the fictional journalist "Roman Tate". The listener accompanies Roman on his excursions to the criminal underworld of Buenos Aires in the 1970s. The story is prepared purely musically and comes without narrative means.

     

    There are impressions of dark alleys in which the danger is always lurking. We descend in bad descents, smoke-filled bars and take the train to get around. A jumble of different impressions swirls over us. The environment loses its contours and a threatening character emerges. There is no beginning and no end. There's just the endless stream of the nocturnal metropolis.

     

    The album was conceived and realized by the Argentine combo "The Cherry Blues Project". The album is a selection of an original three-part album with the same theme. TCBP was formed in 2001. Since then more than 120 albums and 300 singles have been released. Since 2007 they are also represented on well-known netlabels. According to the artists, the current publication is one of the best works to date and clearly reflects their current work.

     

    Here is the download

     

    00 Cherry Blues Project Cover 1000

     

    Mehr Informationen unter:

     

    • Blog: http://www.tcbp.blogspot.com
    • Bandcamp: https://thecherrybluesproject1.bandcamp.com 

    • Soundcloud: http://soundcloud.com/thecherrybluesproject 

    • YouTube: https://www.youtube.com/user/tcbp

     

  • Das Album „In Memory of Roman Tate: Selections“ handelt von den Tagebüchern des fiktiven Journalisten „Roman Tate“. Der Hörer begleitet Roman auf seinen Ausflügen in die kriminelle Unterwelt des Buenos Aires in den 1970er Jahren. Die Geschichte ist rein musikalisch aufbereitet und kommt ohne erzählerische Mittel aus.

     

    Es entstehen Eindrücke von dunklen Gassen, in denen die Gefahr stets lauert. Wir begeben uns in üble Absteigen, verrauchte Bars und zur Fortbewegung nehmen wir die Bahn. Ein Wirrwarr verschiedener Eindrücke prasselt auf uns ein. Die Umgebung verliert an Kontur und ein bedrohlicher Charakter entsteht. Da ist kein Anfang und kein Ende. Da ist nur der endlose Fluss der nächtlichen Großstadt.

     

    Das Album wurde von der argentinischen Combo „The Cherry Blues Project“ erdacht und umgesetzt. Das Album ist eine Auswahl eines ursprünglich dreiteiligen Albums mit selbigem Thema. TCBP wurde im Jahre 2001 gegründet. Seitdem wurden über 120 Alben und 300 Singles veröffentlicht. Seit 2007 sindsie auch auf bekannten Netlabels vertreten. Die aktuelle Veröffentlichung ist nach Auffassung der Künstler eines der bisher besten Werke und spiegelt ihr aktuelles Schaffen deutlich wieder.

     

    Hier geht´s zum Download

     

    00 Cherry Blues Project Cover 1000

     

    Mehr Informationen unter:

     

    • Blog: http://www.tcbp.blogspot.com
    • Bandcamp: https://thecherrybluesproject1.bandcamp.com 

    • Soundcloud: http://soundcloud.com/thecherrybluesproject 

    • YouTube: https://www.youtube.com/user/tcbp

     

  • Die letzte Veröffentlichung in diesem Jahr ist das Album „Psalm 22“ von Fabio Keiner.

    Es ist seine zweite Veröffentlichung auf unserem Label. Wie auf dem bereits 2015 erschienenen Album „Zayin“, folgt er in seinem neuen Werk dem roten Faden des von Drones geprägten Dark Ambient.

    Die ersten drei Stücke stellen eine virtuelle Harfenimprovisation dar. Sie gehen in einer kontemplativen Stimmung auf, die aus sich stets modulierenden tonalen Nuancen organische, beinahe visuelle Konstruktionen schafft.

    Das Hauptstück „Psalm 22“ lädt dann zur eigentlichen Meditation ein. 44 Minuten tonale Verschiebungen und Layers von atmospherischen Klängen, die direkt in die Zukunft führen.

     Hier geht´s zu Download

    Psalm 22 Cover

  • This year´s last edition is the album „Psalm 22“ by Fabio Keiner. It´s his second release on our label. As already presented on his 2015 album release „Zayin“, he follows the red line of drone inspired dark ambient.

    The first three tracks constitute a virtual harp improvisation. They come up with a contemplative mood that creates organic, almost visual contructions - evoked by permanently modulating tonal nuances.

    The main piece „Psalm 22“ introduces the main meditation. 44 minutes of tonal shifts and layers of atmospheric sounds leading directly to the future.

    Free Download

     

    Psalm 22 Cover

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Website erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Nähere Informationen entnimmst du unsererer Datenschutzerklärung