Bolduchin

  • Dark Ambient aus Italien

    Spheredelic ist zurück im März und bringt euch eine verfrühte Überraschung vom Osterhasen. Stellt die Löffel auf, es ist Zeit für einen Ohrenschmaus.

    Giacomo Triglia ist ein italienischer Musik Video Regisseur, unter anderem für Sony, Warner und Universal. Unter dem Namen "Bolduchin" veröffentlicht er seit kurzem auch experimentelle Ambient Tapes. Sein Debut trägt den Namen "s/t", ist im April 2020 erschienen und ein Studioalbum. "Shellac" hingegen, sein zweites Release, folgt nun ein Jahr später, aber diesmal wurde es analog auf Tape aufgenommen.

    Die ungewöhnliche Aufnahmemethode ermöglicht ihm interessante Effekte anzuwenden. Er verzerrt, beschleunigt und verlangsamt so diverse Sounds und baut mit ihnen düstere Drone Flächen auf. Viele Samples erinnern an das Innere einer Fabrik oder großen Maschine: Metallische Körper treffen aufeinander, Sirenen erklingen aus der Ferne und Lautsprecherdurchsagen schallen durch die spärlich erleuchteten Hallen. Stellenweise ertönen auch orchestrale Klänge, die durch die Bearbeitung mal mehr und mal weniger als solche erkennbar sind. Alles klingt sehr industriell, aber bei weitem nicht anorganisch. Durch die schiere Größe der Fabrik in der sich der Hörer befindet, entsteht der Eindruck eines gigantischen Organismus.

    Das Tape Warping und die Menge an Sounds lässt eine regelrechte Wand aus Geräuschen entstehen, die den Hörer in ihren Bann zieht. Jeder Frequenzbereich klingt gesättigt und voll. Der Sub dröhnt angenehm, Ambient Pads erzeugen Stimmung in den Mitten und hohe Synthesizer und Metall- Klänge schwirren durch das Stereobild.

    Tape Warping ist nicht der einzige Effekt der durch die Aufnahmemethode ermöglicht wird. An einigen Stellen wird der Sound "übersättigt" was dazu führt das Klänge verzerrt und dreckig werden, dies ist hier aber gewollt. Ein zentrales Element des Albums liegt darin, durch diese Effekte Dynamik und Atmosphäre zu erzeugen. Man fühlt sich nicht so als stünde man an einem festen Punkt, man ist viel mehr konstant in Bewegung, teilweise so schnell, dass dabei der Dopplereffekt entsteht.

    "Shellac" ist eine intensive und einnehmende Erfahrung mit der Ambient Enthusiasten und Freunde experiementeller Klänge große Freude haben werden.

     

                                                                                                                                                                                                                      Text:JMB

    Hier geht´s zum Download

     

    Bolduchin Shellac COVER

     

    Mehr Music von Bolduchin findet ihr hier: https://www.discogs.com/de/artist/8546313-Bolduchin

  • Dark ambient from Italy

    Spheredelic is back in April and brings you an early surprise from the Easter Bunny. Perk up your ears, it's time for a treat.

    Giacomo Triglia is an Italian music video director for Sony, Warner and Universal, among others. Recently he has also been publishing experimental ambient tapes under the name "Bolduchin". His debut is called "s / t", was released in April 2020 and is a studio album. "Shellac" however, his second release, now follows a year later, but this time it was recorded on analog tape.

    The unusual recording method allows him to apply interesting effects to the various sounds. He can distort, accelerate and slow down the tapes to create dark drone surfaces. Many samples are reminiscent of the interior of a factory or large machine: metallic bodies are colliding, sirens sound from the distance and loudspeaker announcements echo through the sparsely lit halls.

    Here and there are orchestral sounds that are sometimes more and sometimes less recognizable as such due to the processing. Everything sounds very industrial, but by no means inorganic. The sheer size of the factory in which the listener is located creates the impression of a gigantic organism. The tape warping and the amount of sounds create a veritable wall of noises that cast a spell over the listener. Each frequency range sounds saturated and full. The sub booms pleasantly, ambient pads create mood in the middle and synthesizers and metal sounds buzz through the upper ranges of the stereo image.

    Tape warping is not the only effect that the recording method enables. In some places the sound becomes "oversaturated" which leads to the sounds becoming distorted and dirty, but this is intentional here. A central element of the album is to use these effects to create dynamics and atmospheres. You don't feel as if you are standing at a fixed point, instead you are constantly in motion, sometimes so fast that the Doppler effect arises.

    "Shellac" is an intense and engaging experience that ambient enthusiasts and friends of experimental sounds will definitely enjoy.

                                                                                                                  

                                                                                                                                                                                                                      Text:JMB

    here is the download

    Bolduchin Shellac COVER

     

    More music from Bolduchin here: https://www.discogs.com/de/artist/8546313-Bolduchin

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Website erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Nähere Informationen entnimmst du unsererer Datenschutzerklärung