Christian Fiesel,

  • Christian Fiesel - After The Flood

    Zum drei Jährigen Jubiläum von Spheredelic gibt es im Dezember, vier Veröffentlichungen von Christian Fiesel. Diese Woche wird das Album „After The Flood“ Veröffentlicht.

    „After The Flood“ ist ein klassisches elektronisches Album, mit Synthesizern und Sequenzern. Eine Reminiszenz an die Hochkultur der elektronischen Musik der 70ger Jahre. Auffällig ist der verstärkte Einsatz von Rhyhtmus und Dynamic. Für Christian Fiesel ist und war „After The Flood“ immer Filmmusik für Science Fiction Filme. Zusätzlich zu dem  Album, wurde auch noch ein impressionistischer Videoclip zu dem Stück „After The Flood (Part 1 Silent Surface)“ produziert, das unter der Rubrik „Videos“zu sehen ist. Das Video wurde vom Video Team "Where Deat Is Most Alive", aus Griechenland, produziert.

    Die Veröffentlichung gibt es wie gewohnt zum kostenfreien Download! Wir wünschen euch viel Spaß mit dem Video und dem Album.

    After-The-Flood-500

    Videoclip After The Flood (Part 1 - Silent Surface):

  • Christian Fiesel - After The Flood

    At the third annviversary of Spheredelic there comes in December four releases by Christian Fiesel. In this week  will be released the album „After The Flood“.

    „After The Flood“ is a classical electronic records, with synthesizers and sequencers. A reminiscence to the high times of german electronic music of the 70ties. Most stricking to Christian, is the massive stake of rhythm and dynamic. For Christian Fiesel is and was „After The Flood“ always a soundtrack to science fiction movies. Additional to the album, was produced a impressionistic  videoclip, for the track „After The Flood (Part 1 Silent Surface)“. The videoclip was produced by the video team „Where Death Is Most Alive“, from Greece. The clip can be watched under the  category „Videos“.

    The release is as usually available for free download! We wish you much fun with the videoclip and the album release!

    Free Download

    After-The-Flood-500

    Videoclip After The Flood (Part 1 - Silent Surface):

  • Christian Fiesel - Construction Time On Lunar Landscape

    Als dritte Veröffentlichung zum Release Marathon, im Dezember, gibt es das Album „Construction Time On Lunar Landscape“ und ein Videoclip , mit dem gleichnamigen Titel, von Christian Fiesel.

    Das Album ist Christian Fiesel erstes und einziges Dark Ambient Album. Er schätzt die Dunkelheit und die Tiefe dieser Musik, endlose Sample-Layer, zeitliche Verzerrungen und die riesigen Hallräume.

    Wir wünschen euch viel Spaß mit der wunderbarem Album und dem großartigen Videoclip vom griechischen Team „Where Death Is Most Alive“.

    Free Download

    Construction-Time-On-Lunar-Landscape-500

  • Christian Fiesel - Construction Time On Lunar Landscape

    At the third release, of the give away marathon, in December,  comes the album „Construction Time On Lunar Landscape“ and the videoclip, with the eponymous titel, by Christian Fiesel.

    The Album is Christian Fiesel´s first and only dark ambient album. He loves the darkness and depth of this music. Endless layers of samples, temporal distortion and the huge rooms of echoes.

    We wish you much fun with the marvelous album and video by greek video team „Where Death Is Most Alive“.

    Free Download

    Construction-Time-On-Lunar-Landscape-500

  • Christian Fiesel - Smile With An Ambience

    Und weiter geht es mit dem Spheredelic "Danke-Schön-Veröffentlichungen" zum drei jährigen Jubiläum!

    Diese Woche wird das Album „Smile With An Ambience“ und ein Videoclip, vom Video Team „Where Death Is Most Alive“, zu dem Stück „Empty Room“, von Christian Fiesel veröffentlicht. 

    „Smile With An Ambience“ war von Anfang an als reines Ambientwerk geplant. Miniaturen aus rückwärts laufender Zeit. Im Verlauf der Aufnahmen verselbstständigten sich die Geräte. Aus dunklen Flächen schälten sich immer häufiger pulsierende Fixsterne aus Melodie, die aus der Ferne Signale sendeten. Auch hier wird Christian Fiesel´s Hang zum Weltraum und seinen Möglichkeiten ausgelotet.

    Die Veröffentlichung gibt es zum kostenfreien Download und das Video ist unter „Videos“ zu sehen. Wir wünschen euch viel Spaß beim abflashen!

    Free Download

    Smile-With-An-Ambience-500

  • Christian Fiesel - Smile With An Ambience

    And it´s goes on with the Spheredelic "Thank-You-Releases" of the three years anniversary!

    This week will be released the album „Smile With An Ambience“ and a videoclip, for the track „Empty Room“ by Christian Fiesel. The video was produced again by the video artists „Where Death Is Most Alive“, from Greece.

    „Smile With An Ambience“ always planned as a complete ambient record. Miniatures made from time running backwards. During the recording sessions things shifted more and more from dark plains to pulsating fix stars of melodies, sending out from the distance. Also here you can notice Christian Fiesel´s compassion for space and its audible possibilties.

    The album downloadis for free and the video can be watched under „Videos“! We Wish you very much fun with this fine release!!

    Free Download

    Smile-With-An-Ambience-500

  • Christian Fiesel is back

    The cursed year of 2020 is finally drawing to a close. Even if the current situation won't be over next year, it feels relieving to have overcome all the hardships this year brought us. We hope you, despite the circumstances, were able to spend some quality time with your loved ones.

    We wish you a happy new year and all the best for 2021!

    The grand finale of the Spheredelic year is brought to us by Christian Fiesel with his seventh release on the label: "In The Garden Of Decay". It is a real feast for ambient enthusiasts, because it will spoil you for over an hour with gloomy soundscapes, deep reverbs and melancholy walls of synthesizers.

    Tracks like "No Lights Over The Empty City" or "Calling The Empty Station" evoke Blade Runner-esque images and go well with the dystopian mood of 2020. "This One Little Piece Of Time" is over 20 minutes long and refreshingly experimental, with well thought-out progression, an intense stereo image and beautiful synth interludes.

    The dreamy sounds invite you to brood over the present, awaken hope for the future and remind you of days gone by when everything was a little easier. It's a soundtrack for the evenings when you just want to unwind. A remedy for all the noise and the unrest. A musical accompaniment for quiet nights in which the snow slowly falls and it hides our garden of decay a little bit. One can only hope that next spring may make it bloom again.

                                                                                                                                                                                                                      Text:JMB

     

    Here is the download

     

    In the gaarden of decay

  • Christian Fiesel ist zurück

    Das verfluchte Jahr 2020 neigt sich nun endlich dem Ende zu. Auch wenn der Spuk nächstes Jahr noch nicht vorüber sein wird, fühlt es sich doch etwas erleichternd an es überstanden zu haben. Wir hoffen ihr habt, trotz der Umstände, ein frohes Fest mit euren Liebsten verbringen können.

    Wir wünschen euch einen guten Rutsch und alles Beste für 2021!

    Den krönenden Abschluss des Spheredelic-Jahres macht Christian Fiesel mit seinem mittlerweile siebten Release bei uns: "In The Garden Of Decay". Es ist ein wahrer Festschmaus für Ambient-Enthusiasten, denn man wird über eine Stunde lang verwöhnt von düsteren Soundscapes, tiefen Reverbs und melancholischen Syntheziser-Wänden.

    Tracks wie "No Lights Over The Empty City" oder "Calling The Empty Station" erwecken Blade Runner-esque Bilder vor dem inneren Auge und passen gut zu der dystopischen Stimmung von 2020. "This One Little Piece Of Time" ist über 20 Minuten lang und erfrischend experimentell, mit durchdachter Progression, einem prall gefüllten Stereobild und schönen Synth-Einlagen.

    Die verträumten Klänge laden ein zu grübeln über die Gegenwart, erwecken Hoffnung für die Zukunft und erinnern an vergangene Tage, in denen alles ein wenig einfacher war. Es ist ein Soundtrack für die Abende an denen man sich einfach mal ausklinken möchte. Ein Mittel gegen all den Lärm und die Unruhen. Eine musikalische Untermalung für stille Nächte, in denen der Schnee langsam fällt und dieser unseren Garten des Verfalls ein wenig verschönert. Bleibt nur zu hoffen, dass der nächste Frühling ihn vielleicht wieder erblühen lassen wird.

                                                                                                                                                                                                                      Text:JMB

     

    Hier geht´s zum Download

     

    In the gaarden of decay

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Website erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Nähere Informationen entnimmst du unsererer Datenschutzerklärung