Dubstep,

  • Nikea Bustla - Tomorrow´s Transmissions

    Im Juli präsentiert Spheredelic das Album „Tomorrow´s Transmissions“ von Nikea Bustla.
    Das Cover wurde von dem australischen Künstler Daniel Lambert entworfen.

    Nikea Bustla ist gereift. Längst überfällig, wie es scheint, war es an der Zeit für ihn, ein neues Album zu produzieren.

    Während die diversen EP Veröffentlichungen der letzten Jahre stets auf einzelne Aspekte der vielen Facetten seiner Fähigkeiten fokussiert waren, ist „Tomorrow´s Transmissions“ von einer weitaus größeren Vielschichtigkeit geprägt. Deswegen (oder trotz dieses Umstandes) zeigt es sich kontinuierlich anspruchsvoll und gleichzeitig unterhaltsam. Was vielleicht noch wichtiger ist – das Album funktioniert als Ganzes. Es ist zusammengeschweißt durch eine weitere konsistente Qualität, die sich durchs Album durchzieht, nämlich die professionelle Produktion, die auf die minutiösesten Details in der Klanggestaltung achtet und jedem Stück eine profunde dynamische Tiefe verleiht.

    Der aufmerksame Zuhörer wird gelegentlich subtile Verweise auf Nikeas persönliche Helden wahrnehmen, zum Beispiel auf Boards of Canada oder den etwas überlebensgroßen AFX. Nichtsdestotrotz lässt jedes einzelne Stück deutlich Nikea Bustla erkennen. Sein Markenzeichen sind die sofort erkennbaren repetitiven Vier-Akkorde-Patterns, die oft hypnotisierend, gelegentlich beinahe zielgerichtet bedrohlich wirken. Wie auch immer, was sich jenseits dieser Basslines abspielt, ist schwer vorherzusagen und sorgt nicht selten für eine Überraschung. Das Spektrum erstreckt sich von augenzwinkernden Selbstzitaten mittels 90er Jahre-Fußgestampfe bis hin zu funkiger Jazz-Fusion. 
Gelegentlich findet man einen Wink auf den BBC Radiophonic Workshop oder verwunschene Atmosphären, wie man sie vom britischen Ghost Box - Label kennt.

    Das Album erreicht weite, offene Räume und verklärte astrale Ebenen.

    hier ghet´s zum kostenfreien Download

    tomorrow s transmissions cover 500

  • Nikea Bustla - Tomorrow´s Transmissions

    In July Spheredelic presents the album „Tomorrow´s Transmissions“ by Nikea Bustla.
    The cover art and design was created by the Australian artist Daniel Lambert.

    Nikea Bustla has matured.  Well overdue a point of time, it seems, to come up with an album proper.

    Whereas the several EP releases of recent years were always focused on single aspects of
    Nikea Bustla’s multi-facetted abilities, Tomorrow’s Transmissions is a much more versatile affair. Therefore (or despite of this?), it is continuously as demanding as it is entertaining and – possibly even more important – the album works as a whole.  It’s all welded together by another consistent quality which permeates the album, namely the professional production quality, which pays loving attention to even the most minute of details In sound sculpture, and which gives each and every track a profound dynamic depth.

    The discerning listener will occasionally notice subtle hints at some of Nikea’s personal heroes, e.g. Boards of Canada, or the somewhat bigger-than-life AFX. Nevertheless, each and every track is distinctly Nikea Bustla – it’s those trademark repetitive four-chord-patterns which are instantly recognizable, to a hypnotic effect in many places, almost purposefully menacing at other times.  

    However, what will unravel on top of those baselines is anybody’s guess, and surely you’re in for a surprise or two: the spectrum ranges from a tongue-in-cheek quotation of his own prehistory via a delivery of early ‘90s stomping footwork to jazz-funky fusion. With occasional  nods at the Radiophonic era and a hauntological Ghost Box vibe, the album reaches wide open spaces and serene celestial plains.

    here is the free download

    tomorrow s-transmissions-cover-500

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Website erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Nähere Informationen entnimmst du unsererer Datenschutzerklärung