Madoka,

  • Spheredelic präsentiert seine 30ste Veröffentlichung: "The Sea Saw Me" - ein Album des japanischen Künstlers Madoka (Tokio). Das Cover wurde gestaltet von Saki Nakazato.

    Das 6 Stücke Album entfaltet eine perfekte Fusion aus Electronica und Neuer Musik. Eine Welt digitaler Romantik und meditativer Verspieltheit, die Reminiszenzen an Steve Reich, Philip Glass und Eric Satie zeigt. Eine elektronische Meditation voller subtiler Freude und Gelassenheit.

    Hier gleich mal reinhören und kostenfrei downloaden

    The-Sea-Saw-Me-Cover

  • Spheredelic presents its 30th realease: "The Sea Saw Me" - an album by the Japanese artist Madoka (Tokyo). The cover art was created by Saki Nakazoto.

    The 6 track album unfolds a perfect fusion of Electronica and New Music. A realm of digital romance and meditative playfulness – displaying  reminiscences of Steve Reich, Philip Glass and Eric Satie. An electronic meditation full of subtle joy and tranquility.

    Here is the free download

    The-Sea-Saw-Me-Cover

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Website erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Nähere Informationen entnimmst du unsererer Datenschutzerklärung