Thomas Rehnert,

  • Spheredelic präsentiert die 10. Veröffentlichung aus dem Klanglabor von Thomas Rehnert. Thomas Rehnert baut mit analogen, modularen Synthesizersystemen Klangmaschinen.

    Die Anordnung und Verknüpfung der Module wird zur eigentlichen Komposition - die Apparate zum autopoetischen Klang­system. Ordnungsprinzipien dabei sind Variation durch gesteuer­ten Zufall, Wiederholung durch Rückkopplung der Prozesse und Samp­ling. So entsteht eine sich ständig selbst beobachte Anlage, die durch komplexe Verschaltungen der Klangerzeuger eine polyphone Struktur vieler, von einander abhängiger Stimmen aus synthetisier­tem Material erzeugt, in denen Dichte und Dynamik als vorrangige Parameter fungieren. Jedes Stück auf 88ANNOB wurde mit einer eigenen Zusammenstellung verschiedener Synthesizermodule und einem speziellen Patch herge­stellt und aufgenommen.

    Und hier gleich mal reinhören und kostenfrei downloaden

     

    88annob-web

     

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Website erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Nähere Informationen entnimmst du unsererer Datenschutzerklärung