Willkommen bei Spheredelic,
dem Netlabel für Ambient, Avantgarde und Experimentelle Musik.

Alle unsere Produktionen stehen zum kostenlosen Download bereit. 

Spende für unser Netlabel:

 
The Cherry Blues Project
Roman Tate Selections
Jimmy Watt Abarca
From The Dissection Table To Moderato - SD-087
Spheredelic Compilation 2
Spheredelic Places - SDUSB-001
Spheredelic - Compilation 2
Spheredelic Places - USB Release
Superalma Project
Non Genesis - SD-086
Warahraan
Living In A Far Dream - SD-085
MiragEarth
Builders and Scavengers - SD-084
Keikichi Kimishima
A Few Subsequences - SD083
Bledi Boraku
Tha - SD-082
Spheredelic - First Physical Release
Spheredelic Places - SDUSB-001

Aktuelle News

30-11-2017

Experimental-Ambient Hörspiel

Das Album „In Memory of Roman Tate: Selections“ handelt von den Tagebüchern des fiktiven Journalisten „Roman Tate“. Der Hörer begleitet Roman auf seinen Ausflügen in die kriminelle Unterwelt des Bueno...

weiterlesen

10-11-2017

40 Minuten Ambient Track aus Chile

Als nächste Veröffentlichung auf dem Spheredelic Netlabel, haben wir wieder einmal etwas elektronisches aus dem südamerikanischem Raum. 'From the dissection table to moderato' ist der Titel nicht nur ...

weiterlesen

26-10-2017

Non Genesis

"Some say the end is near.Some say we'll see Armageddon soon.I certainly hope we will.I sure could use a vacation from this."TOOL - ∆nema Mit „Non-Genesis“ veröffentlicht Spheredelic zum zweiten Mal...

weiterlesen

13-10-2017

Ambient aus Persien

Die heutige Veröffentlichung widmen wir allen Menschen, die den 13. Freitag eines Monats in Angst vor dem großen Unglück verleben. Euch möchten wir beruhigen. Auch wenn das Leid an allgemeiner Paraska...

weiterlesen

28-09-2017

Neues von MiragEarth

In der zweiten Hälfte des Septembers erreicht uns eine interstellare Übertragung, aus den Tiefen der „Scultporgalaxie“. Eine Zivilisation ruft um Hilfe, doch es ist bereits zu spät. Eine invasorische ...

weiterlesen

08-09-2017

Avantgarde aus Japan

Das erste Album, das wir euch im September präsentieren, trägt den Titel „A few Subsequences“ und wurde von dem japanischen Künstler Keikichi Kimishima kreiert. Es besteht aus drei Stücken, welche sic...

weiterlesen

alle News